Stillstand und Bewegung
upcoming
Christiane L├Âhr


2022
Katharina Hinsberg
Rozbeh Asmani
DRAWING NOW - Paris
Der Linie auf der Spur
Bettina Blohm

2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009—2006
2005—2000

english
   
     


Stillstand und Bewegung - 03. Juni bis 09. Juli 2005
Wolfgang Kessler, Gert Wiedmaier

 

In Vorstadtsituationen, Industriebrachen, urbanen R├Ąume, an denen wir uns normalerweise nicht l├Ąnger aufhalten, finden Wolfgang Kessler und Gert Wiedmaier ihre Motive. Die in unserem kollektiven Bildged├Ąchtnisses gespeicherten Eindr├╝cke, photographieren beide und machen sie zum Ausgangspunkt je eigener k├╝nstlerischer Arbeiten.

Wolfgang Kessler ist mit dem Zug oder dem Auto unterwegs. Aus dem fahrenden Objekt heraus photographiert er die Peripherie unserer St├Ądte: Industrieparks, Stadtrandsiedlungen oder Bahnh├Âfe. Die in diesen fl├╝chtigen Momenten entstandenen Photographien halten Ort und Bewegung gleicherma├čen fest, und dienen als Anregung f├╝r pr├Ązise ausgearbeitete ├ľlmalereien.

Gert Wiedmaier durchwandert St├Ądte und ihre Vororte. Die meist menschenleeren Aufnahmen halten seine Eindr├╝cke fest. Mit vielschichtigen Wachsauftr├Ągen ├╝berdeckt er entweder Papierabz├╝ge oder auf gro├čformatige Leinw├Ąnde ├╝bertragenen Photographien. Die Stille des Augenblicks wird auf diese Weise in einer besonderen Materialit├Ąt, die malerische Z├╝ge aufweist, erfahrbar.

Wolfgang Kessler (*1962) lebt und arbeitet in Hannover. Der Meistersch├╝ler von Ben Willikens wird im September ein einmonatiges Gaststipendium in der Villa Romana antreten.
Gert Wiedmaier (*1961) lebt und arbeitet in Stuttgart.
Beide K├╝nstler wurden bereits in Einzelausstellungen in der Galerie Werner Klein gezeigt.

 
top
 ^