Zeichnungen und Bilder
upcoming
Christiane Löhr

2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010

2009—2006
Martin Schepers
Sebastian Rug
Katharina Hinsberg
Malte Spohr
Karoline Bröckel
Andreas Huyskens
Barbara Camilla Tucholski
Frank Gerritz
Wonkun Jun
Linda Karshan
Art Amsterdam
Art Cologne
Jan Svenungsson
Ronald Noorman
Matthias Mansen
Liste Berlin
German Stegmaier
works on paper
Art Amsterdam
Liste Köln
Christian Frosch
Martin Schepers
Karoline Bröckel
Jaroslav Poncar
Raimund Girke
Katharina Hinsberg
mehrfach
Malte Spohr
Ulrich RĂĽckriem
ALLES ZEICHNUNG

2005—2000

english
   
                   


Bettina Blohm
Zeichnungen und Bilder - 15. Juni bis 13. Juli 2013

 

Wir freuen uns auf die zweite Einzelausstellung mit Arbeiten von Bettina Blohm.
Neben neuen Bildern gibt sie einen Ăśberblick ĂĽber Papierarbeiten aus den letzten Jahren.

Bettina Blohm (geboren 1961 in Hamburg) lebt seit Mitte der Achtziger Jahre in New York. Seit 2008 kommt sie zwei Mal im Jahr fĂĽr zwei Monate in ihr Berliner Atelier.
Ihr malerisches Werk entsteht in New York, ihre Papierarbeiten in Berlin, die Landschaftszeichnungen in der Natur, inmitten der Landschaften um New York, den Catskill Mountains, Yaddo, Cape Cod, der zerklĂĽftete KĂĽstenlandschaft der Bretagne, in Cornwall oder seit einigen Jahren in der Stille eines Berliner Friedhofs.

In ihren Zeichnungen und Bildern verbindet Bettina Blohm Natur und Abstraktion.
Sie sagt ĂĽber ihre Arbeitsweise: Ich benutze die formal abstrakte Sprache, um sowohl unsere Wahrnehmung der Natur als auch die eigentliche Struktur der Landschaft zu thematisieren.

Arbeiten von Bettina Blohm sind Teil wichtiger privater und öffentlicher Sammlungen. Zuletzt hat die Berlinische Galerie eine Gruppe Landschaftszeichnungen in ihren Bestand aufgenommen. Im September zeigt die Kunsthalle Bremen die Ausstellung “Lass dich von der Natur anwehen - Landschaftszeichnung der Romantik und Gegenwart“. (Eröffnung 7.9.) Sie setzt eine repräsentative Auswahl von Meisterzeichnungen und Ölskizzen aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts aus dem Bestand des Kupferstichkabinetts in einen spannungsvollen Dialog mit Landschaftszeichnungen von Künstlern der Gegenwart darunter Bettina Blohm und Malte Spohr.

 
top
 ^