"Psycho-Mapping Europe"
upcoming
Christiane Löhr

2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013

2012
Barbara Camilla Tucholski
Frank Gerritz
Katharina Hinsberg
Jan Svenungsson
Karoline Bröckel
Malte Spohr
Alles Linie | Material und Zeichnung

2011
2010
2009—2006
2005—2000

english
   
                           


Jan Svenungsson
"Psycho-Mapping Europe" - 16. Juni bis 14. Juli 2012

 

Im Mittelpunkt der vierten Einzelausstellung mit Jan Svenungsson stehen Arbeiten der Serie "Psycho Mapping Europe".

Vor zwanzig Jahren hat sich Jan Svenungsson die Vorgaben fĂŒr drei Werkkomplexe gegeben: die Schornstein-Skulpturen, die Test-Paintings und die Zeichnungsserien, zu denen die "Psycho Mappings Europe" gehören.

In der Ausstellung werden zwei Serien gezeigt: "Psycho-Mapping Europe" von 1998 und "Psycho-Mapping Europe version 2.0 - edition" von 2010 als Reaktion auf die Erweiterung der EuropĂ€ischen Union von 15 auf 27 Mitgliedstaaten. Außerdem werden erstmals der im Mai 2012 in Kopenhagen bei Niels Borch Jenssen gedruckte Holzschnitt und eine darauf basierende Hand-Zeichnung prĂ€sentiert.

Jan Svenungsson wurde 1961 in Lund, Schweden, geboren. Er lebt und arbeitet in Berlin. Seit Herbst 2011 ist er Professor fĂŒr Bildende Kunst - Grafik an der UniversitĂ€t fĂŒr Angewandte Kunst in Wien.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, der einen umfangreichen Text von Jan Svenungsson mit Überlegungen zum Prinzip der Psycho-Mapping Arbeiten enthĂ€lt: "Kontrollierte Produktion virtueller geo-politischer RealitĂ€ten durch Scheitern".

 
top
 ^