SKIES
upcoming
Christiane Löhr
Thomas Müller
DRAWING NOW - PARIS

2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009—2006

2005—2000
Linda Karshan
Begegnung
Stillstand und Bewegung
Andreas Huyskens
Anette Ziss
ALLES MALEREI
Jan Svenungsson
Ursula Schulz-Dornburg
Christiane Löhr
Katharina Hinsberg
Christian Frosch
INNEN - AUSSEN
Martin Wehmer
jojo
Nicole Pohl
Linda Karshan
Anne Koskinen
WIR 2
Jan Svenungsson
Ursula Schulz-Dornburg
Wolfgang Kessler
Christian Frosch
Helge Hommes
Francesco Pignatelli
Christoph Loos
Gert Wiedmaier
Annie Cattrell
Claudia Pilsl
WIR
Christian Frosch
Helge Hommes


english
   
       


Martin Wehmer
SKIES - 29. Oktober bis 20. Dezember 2003

 

“Der in Freiburg lebende Künstler Martin Wehmer (*1966) hat in den vergangenen Jahren eine kraftvolle und eigenwillige malerische Position entwickelt, die sich einer abstrakten und zugleich konkreten Formensprache bedient. Vor dem Hintergrund aktueller Behauptungen, es gäbe zurzeit eine neue Gegenständlichkeit, erscheinen Wehmers großformatige Bilder in ihrer furchtlosen Bejahung malerischer Potenz geradezu frech und mutig.“
(Dorothea Strauss, Direktorin des Kunstvereins Freiburg)

Martin Wehmers Malerei bekennt sich zur Farbe in ihrer Materialität und Leuchtkraft. Seine Bilder sind zusammengesetzt aus kreisförmigen oder eliptischen Farbstreifen pastos aufgetragen, hart von einander abgegrenzt an der eine Stelle, an einer anderen direkt daneben liegenden in einander fließend gemalt.

Martin Wehmer arbeitet mit Gegensätzen: Schärfe und Unschärfe, Stillstand und Bewegung, Konzentration und Ausdehnung. Er überlässt nichts dem Zufall. Der scheinbar spontane Gestus seiner Malerei entspringt einer planvollen Formfindung und Konstruktion.

Im Ausstellungstitel “SKIES“ thematisiert Martin Wehmer den Einfluss des schottischen Lichtes auf seine Malerei. Die in seiner ersten Ausstellung in Köln gezeigten Bilder entstanden ausnahmslos in Edinburgh, wo er sich in den letzten Monaten im Rahmen eines Auslandsstipendiums des “Internationalen Austausch Ateliers Region Basel (iaab)“ der Christoph Merian Stiftung aufgehalten hat.

 
top
 ^