ALLES ZEICHNUNG
upcoming

2024
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009—2006

2005—2000
Linda Karshan
Begegnung
Stillstand und Bewegung
Andreas Huyskens
Anette Ziss
ALLES MALEREI
Jan Svenungsson
Ursula Schulz-Dornburg
Christiane L├Âhr
Katharina Hinsberg
Christian Frosch
INNEN - AUSSEN
Martin Wehmer
jojo
Nicole Pohl
Linda Karshan
Anne Koskinen
WIR 2
Jan Svenungsson
Ursula Schulz-Dornburg
Wolfgang Kessler
Christian Frosch
Helge Hommes
Francesco Pignatelli
Christoph Loos
Gert Wiedmaier
Annie Cattrell
Claudia Pilsl
WIR
Christian Frosch
Helge Hommes


english
   
 


ALLES ZEICHNUNG - 28. Januar bis 04. Mńrz 2006
Martin Schepers, Malte Spohr, Jan Svenungsson, Jan Svenungsson, Ulrich R├╝ckriem, J├╝rgen Krause

 

ALLES ZEICHNUNG lenkt den Blick auf das Medium Zeichnung im Schaffen heutiger K├╝nstlerinnen und K├╝nstlern.

ALLES ZEICHNUNG ist die erste Ausstellung am neuen Standort der Galerie Werner Klein, in dem seit Anfang der 80er Jahre wegen diverser Kunstaktivit├Ąten bekannten Hinterhaus in der Volksgartenstrasse 10 der K├Âlner S├╝dstadt. Konzeptuell folgt die Ausstellung der Gruppenausstellung ALLES MALEREI Ende 2004 und ist einem weiteren Schwerpunkt des Galerieprogramms gewidmet.

Karoline Br├Âckel folgt mit dem Bleistift fremden Bewegungsabl├Ąufen in ihrer Umgebung und auch Beate Terfloth findet den Verlauf der Linien im Alltag. Malte Spohr verschl├╝sselt das Gesehene in Linien dicht an dicht mit weichem Bleistift auf B├╝ttenpapier. Katharina Hinsberg ist mit ihren aus dem Blatt geschnittenen Strichen auf der Suche nach dem Ort der Zeichnung. Linda Karshan zeichnet im Rhythmus aufgesagter Zahlenreihen, einer Meditation gleich. Auch J├╝rgen Krause arbeitet in einer Art konzentrierter Versenkung, wenn er aus der Hand Karopapiere zeichnet. Ulrich R├╝ckriem entwirft seine archaisch anmutenden Steinskulpturen auf Transparentpapier, alle denkbaren Variationen der Platzierung erforschend. Jan Svenungsson errichtet Schornsteine seit Anfang der 90er Jahre, im ├Âffentlichen Raum und auf dem Papier. Andreas Huyskens zeichnet Orte und Menschen und Martin Schepers Landschaften auf der Suche nach der Poesie in der Kunst.

 
top
 ^