Malerei und Zeichnung
upcoming
Christian Frosch
2000 - 2020
Maja Majer-Wallat
Hanns Schimansky

2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009—2006

2005—2000
Linda Karshan
Begegnung
Stillstand und Bewegung
Andreas Huyskens
Anette Ziss
ALLES MALEREI
Jan Svenungsson
Ursula Schulz-Dornburg
Christiane Löhr
Katharina Hinsberg
Christian Frosch
INNEN - AUSSEN
Martin Wehmer
jojo
Nicole Pohl
Linda Karshan
Anne Koskinen
WIR 2
Jan Svenungsson
Ursula Schulz-Dornburg
Wolfgang Kessler
Christian Frosch
Helge Hommes
Francesco Pignatelli
Christoph Loos
Gert Wiedmaier
Annie Cattrell
Claudia Pilsl
WIR
Christian Frosch
Helge Hommes


english
   
           


German Stegmaier
Malerei und Zeichnung - 23. Januar bis 06. März 2010

 

Die eher tektonisch konstruktiv als organisch erscheinenden Zeichnungen
German Stegmaiers entstehen meist während mehrerer Jahre. Immer wieder nimmt er die Blätter zur Hand, addiert Linien, subtrahiert andere, zerschneidet ein Blatt und setzt es neu zusammen. Auf der Rückseite der unbetitelten Blätter wird der Zeitpunkt jedes Eingriffs festgehalten. Sein Ziel ist beim Zeichnen die eigene ursprüngliche Intention zu vergessen.

Auch die Bilder German Stegmaiers entstehen nicht nach Plan sondern im Verlauf des Arbeitsprozesses. Zum Teil bleiben Farbauftrag und Bewegung der Hand sichtbar. Beinahe vibrierend erscheinen die Übergänge der meist horizontal übereinander gelagerten Farbschichten. Der Blick kann mitunter durch die Farbschichten bis zur Leinwand wandern und an Landschaften erinnernde Konstruktionen finden.

German Stegmaier, 1959 in Mühldorf/Inn geboren, lebt und arbeitet in München. Neben anderen Auszeichnungen war er 1999 Stipendiat der Villa Massimo in Rom. In der Ausstellung LINIE - LINEA - LINE des Instituts für Auslandsbeziehungen werden ab 10. Februar im Kunstmuseum in Bonn auch seine Zeichnungen vertreten sein.

 
top
 ^